top of page

Weißbuch: Ende oder Chance? Die Region Neusiedler See stellt sich der Klimakrise

Der Neusiedler See sorgte vor allem in den letzten Jahren aufgrund seines niedrigen Wasserstands für rege Diskussion. Auf Initiative von Stefan Ottrubay erschien das Weißbuch, welches die Diskussion um Folgen zunehmender Erderwärmung und die Chancen für eine Region, die es in die Zukunft geschafft hat, eröffnet.



Spätestens seit dem Sommer 2022 war allen klar: Aufgrund der Kli­maerwärmung verändert sich der See und damit die gesamte Region. In die geführten Diskussionen brachte sich Esterhazy im März 2023 mit der Herausgabe des Weißbuchs „Das Ende des Neusiedler Sees? Eine Region in der Klimakrise. Herausforderungen. Perspektiven. Lösungen.“ ein. Die Herausgeber Christian Janisch, Alois Lang und Bibi Watzek disku­tieren darin mit Expertinnen und Experten in wissenschaftlich fundierten Beiträgen die Zukunft des Neusiedler Sees. Zudem geben in der Region verwurzelte Personen ihre ganz persönliche Beziehung zur Region Neusied­ler See – Seewinkel wieder. Im Zentrum stehen der See und die Region im Zeichen des Klimawandels, ihre Funktion und Einflüsse, ihre Geschichte sowie der Wandel der Landschaft. „Der Mensch und die Region“ stellt un­terschiedliche Nutzungen und Besonderheiten, aber auch Chancen vor, im Schlussteil werden Szenarien für die Zukunft aufgezeigt. Mit ihrer Vielfalt an Beiträgen sowie der Einbeziehung regionaler Protagonistinnen und Protagonisten gibt die Publikation einen umfassenden Überblick über die Komplexität des Themas.


Stefan Ottrubay, Vorsitzender der Esterhazy Privatstiftung und Unterstützer des Weißbuches: „Als Leitbetrieb sind wir seit vielen Jahren mit der Regi­on eng verbunden. Natürlich sehen wir, wie sich der See und die Region aufgrund der Klimaerwärmung rasant verändern. Als verantwortungsvoller Betrieb sehen wir aber auch eine Zukunft, in der es die Region Neusiedler See geschafft hat, sich mit einer Reihe von Maßnahmen an die neuen Ver­hältnisse anzupassen. Wir könnten als Region sogar Vorzeigecharakter für ganz Österreich erlangen.“


Diskussion online und vor Ort

Um den Dialog fortzuführen, finden laufend Veranstaltungen zu dem Thema statt. Zugleich wurde die Online-Plattform zukunftsee.at ins Leben gerufen.



28 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page