top of page

Esterhazy Betriebe AG: Ein Leitbetrieb auf Zukunftskurs

Durch den kontinuierlichen Aufbau der fünf Unternehmensbereiche PANNATURA, Immobilien, Weingut, Hospitality sowie Tourismus, Kultur und Ver­anstaltungen konnte Esterhazy in den letzten zwei Jahrzehnten wesentliche wirtschaftliche, kulturelle sowie soziale Impulse setzen. Mit 550 Mitarbeitern, zahlreichen Museen und Kulturstät­ten im Nord- und Mittelburgenland sowie breit aufgestellten Wirtschaftsbetrieben gilt Esterhazy heute als ein Leitbetrieb in der Region. Im Ge­schäftsjahr 2023 schloss das Unternehmen an die Erfolge der Vorjahre an und steigerte den Umsatz abermals von 67,0 Millionen im Jahr 2022 auf 77,6 Millionen. Für das Geschäftsjahr 2024 wird eine weitere Umsatzsteigerung auf rund EUR 100 Millionen erwartet. Um dem Unternehmen auch für künftige Herausforde­rungen Stabilität zu geben und die Grundlage für nachhaltiges Wachstum zu schaffen, wurde die Esterhazy Betriebe GmbH per 29. September 2023 in eine Aktiengesellschaft umgewandelt.



„Wir agieren weiterhin als Leitbetrieb und wirtschaftlicher Motor, um auch in Zukunft die Region weiter zu stärken.“

Matthias Grün, Vorsitzender des Vorstandes der Esterhazy Betriebe AG


Neuer Vorstand

Die Änderung der Rechtsform erfolgte aus wirtschaftlichen Überlegungen. Auf die Eigentü­merstruktur und deren Beteiligungsverhältnisse wirkt sie sich nicht aus. Das Unternehmen wird weiterhin von den Esterhazy Stiftungen gehal­ten. Stefan Ottrubay, bisher Generaldirektor der Esterhazy Betriebe, übernimmt den Vorsitz im Aufsichtsrat der neuen Aktiengesellschaft. Er sieht in der Umwandlung vor allem die Stärkung des Unternehmens. „Vor dem Hintergrund des stetigen Wachstums der einzelnen Bereiche innerhalb der Esterhazy Betriebe ist die Rechts­formänderung ein wichtiger Beitrag, um die orga­nisatorischen und rechtlichen Strukturen für zu­künftige Herausforderungen optimal zu gestalten und ein nachhaltiges wirtschaftliches Wachstum zu gewährleisten“, sagt der Aufsichtsratsvor­sitzende. Als Vorstände stehen Matthias Grün und Michael Gröschl an der Spitze der Esterhazy Betriebe AG, sie hatten bisher bereits leitende Positionen inne.

 

Stärkung der Unternehmensbereiche

Mit diesem Schritt wird den in den letzten Jahren komplexer gewordenen Strukturen der Esterhazy Betriebe GmbH Rechnung getragen, zugleich werden die einzelnen Geschäftsbereiche in ihrer Eigenständigkeit gestärkt.

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios

Obtuvo 0 de 5 estrellas.
Aún no hay calificaciones

Agrega una calificación
bottom of page